KULTURABEND



Freunde treffen, die Gastfreundschaft pflegen und von Kundigen in Musik, Kunst und Literatur geführt zu werden. Unter diesem Leitsatz haben wir unsere Kulturabende ins Leben gerufen.

Ein Blick in "vergangene Veranstaltungen" gibt Ihnen einen Eindruck über die mehr als 50 Kulturabende und die vielen Künstler, welche wir schon bei uns zu Gast hatten.


Die kommenden Veranstaltungen im Überblick:


Samstag, 2. Dezember 2017, 19. Uhr

"Die Zaubeflöte"


Liebe Kulturabend-BesucherInnen und -Besucher

Der Anlass "Die Zauberflöte" - Eine klingende Zeitreise durch die Entwicklungsgeschichte der Querflöte - kann nicht wie geplant durchgeführt werden. Herr Oscar Peter musste leider aus persönlichen Gründen ganz kurzfristig absagen.

Wir knüpfen aber an das Zauberwort "Zauberflöte" an: Drei junge Musiker nehmen das Thema auf und werden mit jugendlicher Musizierfreude und grosser Musikalität und Virtuosität einen musikalischen Leckerbissen präsentieren. Näheres erfahren Sie am Abend. Lassen Sie sich überraschen!
         
Wenjing You
Querflöte
         
Nuriya Karimbayeva
Violine

         
Lorenzo Leone
Fagott


Es musizieren:

Wenjing You China Querflöte
Nuriya Karimbayeva Kasachstan Violine
Lorenzo Leone Italien Fagott




Samstag, 27. Januar 2018, 19 Uhr

Peter von Matt:
"Wörterleuchten"


Sechzig Gedichte, sechzig Charaktere, sechzig Versschicksale: In seinem neuen Buch "Wörterleuchten" bringt Peter von Matt deutsche Lyrik zum Glühen. In der hohen Kunst, das Schwierige einfach erscheinen zu lassen und das Verborgene sinnfällig zu machen, ist er ohne Konkurrenz.
Peter von Matt hat Glück mit Titeln. Seine Buchtitel locken unsere Neugier, unser spontanes Interesse an. So auch mit seinem neuen Buch. Der Titel wirkt wunderbar selbstverständlich, man muss freilich darauf kommen. Dass Wörter leuchten, klingt ebenso atmosphärisch wie epiphanisch. Ein Wetterleuchten scheint nicht fern. Oder gar der Blitz von Erkenntnis oder Wandlung.

In den letzten zwei Jahrzehnten hat er sechzig kleine Deutungen geschrieben, die meisten für die "Frankfurter Anthologie". Es sind einzeln gefasste Edelsteine, Diamanten. Oder auch Baumriesen, freistehend vor dem grossen Wald der deutschen Lyrik.

(aus einer Rezension in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
von Harald Hartung, gekürzt)



Peter von Matt


Am Kulturabend im Zollikerberg wird er die Entstehung des Buches, das insbesondere in Deutschland sehr erfolgreich war, schildern, Gedichte aus diesem Band sowie einige weitere Texte projizieren, lesen und die Deutungen dazu vortragen. Es kann dabei auch zu Gesprächen kommen.

→ Peter von Matt





Hauptseite

Vergangene
Veranstaltungen


Gästebuch

Fotoalbum

Location

über uns

Kontakt/
Anmeldung